Mitglieder

Kletteranlagen mit IGKA Ausbildungsverantwortlichen oder IGKA Ausbildungsexperten:

Ap ‘n Daun, Kletterzentrum Chur, GR

ARANEA Kletter- und Badmintonzentrum , Schaffhausen, SH

BLOCZONE, Givisiez, FR

DIE KLETTERHALLE ST.GALLEN, St. Gallen, SG

GECKO ESCALADE, Sottens, VD

GRIFFIG, Uster, ZH

K7, Basel, BS

KLETTERZENTRUM GASWERK, Schlieren, ZH

KLETTERZENTRUM MILANDIA, Greifensee ZH

Kompetenzzentrum Gebirgsdienst der Armee, Andermatt, UR

KRAFTREAKTOR, Lenzburg, AG

O‘BLOC, Ostermundigen, BE

PILATUS INDOOR Zentralschweizer Kletterzentrum, Root, LU

ROCSPOT, Lausanne, VD

Lintharena SGU, Näfels, GL

VERTIC-HALLE, Saxon, VS

6a plus, Winterthur, ZH


Boulderhallen:

BOULDERHALLE ADLISWIL, ZH

CITY BOULDER, Kriens, LU

Grindelboulder, Bassersdorf, ZH

Sparta Bouldering, Buchs, SG

minimum Boulder Bar Restaurant, ZH


Kletterschulen:

L‘ école d‘ escalade, Bramois, VS

mouskif.ch, Corbeyrier, VD


Weitere Kletteranlagen:

CLIMBOX, Langnau i.E., BE

KLETTERWAND Davos, Davos, GR

KLETTERHALLE EISELIN, Luzern, LU

KLETTERHALLE HIRSLEN, Bülach, ZH

KLETTERHALLE LAUFEN, Laufen, BL

K44, Interlaken, BE

LANIAC, Bulle, FR

MUR D‘ESCALADE CHAVORNAY SARL, Chavornay, VD

MUR D‘ESCALADE DU COMPLEXE SPORTIF DES TILLEULS, Tilleuls, JU

MAGNET, Niederwangen, BE

SAC Kletterhalle Rätikon, Küblis, GR

Salle d‘ escalade de la moubra, Crans Montana, VS

Service des sports UNIL, Lausanne, VD

STRUCTURE, Vernier, GE

THURCLIMB, Weinfelden, TG

VERTICAL GSTAAD, Gstaad, BE

EVOLUTION CLIMBING CENTER, Taverne, TI


Öffentliche Einrichtungen:

bfu, Beratungstelle für Unfallverhütung

SAC, Schweizer Alpen Club

KLEVER, Kletterhallenverband, Deutschland


Die IGKA ist Mitglied bei der Fachgruppe Sicherheit im Bergsportwww.alpinesicherheit.ch